AfA Bochum: Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD Bochum

Aktuelles

 
 

14.06.2017 in Unterbezirk

Kai Rauschenberg zum neuen Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) in der SPD Bochum gewählt

 
AfA-Betriebsgruppenkonferenz 2017

Bei der turnusgemäß durchgeführten Betriebsgruppenkonferenz der AfA Bochum im letzten Monat standen auch die Neuwahlen des AfA-Vorstandes auf der Tagesordnung.

Der bisherige Vorsitzende, Uwe Thiessen (Stadtwerke Bochum), hatte nach insgesamt vier Jahren im Amt auf eine erneute Kandidatur verzichtet. Er überreichte daher den Staffelstab an Kai Rauschenberg (Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See), der einstimmig von den Delegierten der verschiedenen Betriebsgruppen zum neuen AfA-Vorsitzenden gewählt wurde.


Auch bei den weiteren Vorstandswahlen kam es teilweise zu personellen Veränderungen, so dass sich die AfA Bochum für die Herausforderungen der kommenden Jahre neu aufgestellt hat.

Die Betriebsgruppenkonferenz beschloss dahingehend auch, dass die Ende Juni 2017 für den Vorstand der SPD Bochum kandidierenden Kandidaten aus den Reihen der AfA den Delegierten des SPD-Unterbezirkes Bochum zur Wahl empfohlen werden sollen.

 
 

22.05.2017 in Unterbezirk

Betriebsgruppenkonferenz mit Vorstandswahlen

 
AfA Bochum (Antrag)

Am Dienstag, den 23. Mai 2017, findet um 17:00 Uhr die Betriebsgruppenkonferenz mit Vorstandsneuwahlen statt, in deren Rahmen der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) in der SPD Bochum neu gewählt wird.

Bochums direkt gewählter Bundestagsabgeordneter (und stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion) Axel Schäfer wird ein Grußwort halten und außerdem einen Ausblick auf die Bundestagswahlen 2017 geben.

 
 

02.05.2017 in Landespolitik

Aufruf der AfA Bochum zur Landtagswahl 2017 in Nordrhein-Westfalen

 
AfA Bochum

Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) in der SPD Bochum hat sich zur nordrhein-westfälischen Landtagswahl am 14. Mai 2017 positioniert. Dafü wurde gemeinsam mit den Betriebsgruppen in Bochum ein Aufruf erarbeitet und veröffentlicht, in dem es insbesondere um die besonderen Belange der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in den Betrieben und den Verwaltungen der Stadt aber auch des Landes geht.

Aufgrund der bisher geleisteten Erfolge - und der noch durchzusetzenden Ziele - wirbt die AfA dafür die örtlichen SPD-Kandidaten (Wahlkreis Bochum I: Carina Gödecke, Wahlkreis Bochum II Karsten Rudolph und Bochum III/Herne II Serdar Yüksel) zu wählen. Mit der sogenannten Kraftstimme bzw. der Zweistimme kann man dafür sorgen, dass die NRWSPD stärkste Fraktion im Landtag und Hannelore Kraft Ministerpräsidentin bleibt.

Nachfolgend der AfA-Aufruf:

 
 

24.10.2016 in Landespolitik

Betriebsgruppenkonferenz der AfA Bochum mit NRW-Arbeitsminister Rainer Schmeltzer

 
Minister Rainer Schmeltzer, Foto: MAIS / G. Protze

Im Rahmen der Betriebsgruppenkonferenz des AfA-Unterbezirkes Bochum wird Rainer Schmeltzer, Minister für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW, zum Thema
„Eine starke Industrie mit einer wettbewerbsfähigen Stahlindustrie - Grundlage für wertschöpfende Arbeitsplätze und den sozialen Zusammenhalt in NRW“ 
den AfA-Delegierten und den Gästen vortragen.

 
 

15.09.2016 in Ratsfraktion

Die gesamte SPD zieht an einem Strang für den Erhalt und die Weiterentwicklung unserer starken Stahlindustrie

 

Anlässlich der Resolution des Stadtrates zum Erhalt des Stahlstandorts Bochum erklären der Vorsitzende der Bochumer SPD, Karsten Rudolph, und der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen, Uwe Thiessen: 

Die gesamte SPD zieht an einem Strang für den Erhalt und die Weiterentwicklung unserer starken Stahlindustrie

Weiterlesen auf spd-bochum.de!

 
 

Suchen