AfA Bochum: Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD Bochum

Uwe Thiessen: Die SPD steht zum Stahlstandort Bochum!

Arbeit und Wirtschaft

 
Uwe Thiessen (AfA Bochum)
Uwe Thiessen

Der Chef der AfA und stellvertretende Bochumer SPD-Vorsitzende, Uwe Thiessen, erklärt angesichts wachsender Sorgen um den Bestand der Bochumer Stahlstandorte: "Die industriellen Kernkompetenzen Deutschlands liegen unter anderem im Stahl. Sie bilden ein Rückgrat unserer Wirtschaft. Wir brauchen auch für unsere klassische Industrie verlässliche Rahmenbedingungen!"

 

"Natürlich kann auch eine Partei wie die SPD keine Arbeitsplätze in der Stahlindustrie schaffen oder erhalten", so Thiessen weiter. "Die Bochumer SPD und ihre Mandatsträger vom Bundestag über den Landtag bis hin zum Rat der Stadt Bochum werden diesen Prozess in der Bochumer Stahlindustrie auch weiterhin aufmerksam begleiten, den Beschäftigten zur Seite stehen und gegebenenfalls ihre Stimme erheben."

Dies habe der Bochumer Bundestagsabgeordnete Axel Schäfer bereits am 15. Juni 2016 auf einer Belegschaftsversammlung von ThyssenKrupp Steel deutlich gemacht. Außerdem stehe der Oberbürgermeister Thomas Eiskirch im Kontakt zum Unternehmen.

Thiessen: "Die Bochumer SPD steht an der Seite der Kolleginnen und Kollegen der Bochumer Stahlindustrie."

 
 
 

Suchen